Button Text
Best-Practices

Die Wahl der richtigen Trello-Alternative

Die Wahl der richtigen Trello-Alternative
27
February 2024

Denkt man an Kanban-Boards kommt man nicht an Trello vorbei. Das Tool sticht durch sein intuitives Karten- und Listen-Design einfach heraus und ist ein Liebling für viele Projekt-Einsteiger*innen. 

Bei Trello kann jede*r sofort loslegen - für das simple Karten-Set-up benötigt es kaum Einarbeitungszeit und kann so schnell genutzt werden. Doch hier findet sich auch der Nachteil von Trello - es ist einfach sehr begrenzt. Sobald es daran geht, mit mehreren Personen an unterschiedlichen Projekten zu arbeiten, wird es unübersichtlich. 

Kapazitätsplanung, Zeiterfassung, klare Projekt-Timelines sind einfach keine Kernfunktionen von Trello. Hier bietet das Tool inzwischen zwar Plugins und einige Lösungen an, es ist jedoch zu erkennen, dass der Fokus auf den Kanban-Boards liegt. 

Wenn du merkst, dass die Trello Funktionen nicht mehr für die Bedürfnisse deines Teams passen, ist es gut, sich nach Trello Alternativen umzuschauen. 

Die Auswahl einer Trello Alternative

Die Entscheidung zu einer neuen Software zu wechseln ist nicht einfach und es gibt einiges zu beachten. Um dir zu helfen haben wir 6 Kategorien zusammengestellt, die helfen, Trello und die Alternative awork miteinander zu vergleichen. Entdecke die Funktionen, Vor- und Nachteile in den Bereichen: Design & UX, Onboarding, Support, Zeiterfassung, Projektplanung sowie Kapazitätsplanung.

Design & UX im Vergleich

Das intuitive Design ist einer der Gründe, warum awork der Marktführer in der Kategorie OMR Reviews Projektmanagement ist.

Gantt Chart awork und trello im Vergleich

💜 awork:
"Unser Projektmanagement-Cockpit ist bekannt für seine intuitive Steuerung. Mit echter Benutzerfreundlichkeit und galaktisch-gutem Design bieten wir unseren Projektleads einen reibungslosen Ablauf durch ihre Projekte. Das Team kann sich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren, ohne in einem Chaos aus undurchsichtigen Menüs und versteckten Funktionen verloren zu gehen. Projektmanager*innen aus der ganzen Branche loben uns genau aus diesen Gründen."

[.b-important-block]Das Tool punktet mit modernem Design und einfacher UX. Keine überladenen Menüs, alles einfach zu finden – Teammitglieder*innen können sich komplett auf ihre Aufgaben konzentrieren.[.b-important-block]

[$tag]👉 awork[$tag]

Was Kunden über awork sagen

awork Kundenbewertung von thjnk, CDO

🩶 Trello:
"Mit unserem Trello-Board sind wir Pioniere für die visuelle Planung. Wir bieten ein klares Layout, das Flexibilität und Übersichtlichkeit bringt. Unsere Kärtchen und Listen ermöglichen eine einfache Anpassung an verschiedene Projekte. Das Design von Trello mag auf den ersten Blick fast ZU simpel wirken. Aber genau diese Einfachheit verschafft uns einen entscheidenden Vorteil zu komplexen Trello-Alternativen wie Jira."

[.b-important-block]Einfache Boards mit Kärtchen: Dabei kommt häufig die Frage auf, ob es für komplexere Aufgabenstellungen nicht doch ein wenig zu schlicht ist.[.b-important-block]

[$tag]👉 Trello[$tag]

Mehr Freude an Produktivität mit smarten PM-Tools

Die Kalenderansicht - eine der besten Projektmanagement-Funktionen. Entdecken Sie die Unterschiede zwischen Trello und awork.

Projektmanagement Kalender von awork und trello im Vergleich

Onboarding –  Die Einarbeitung neuer Teammitglieder*innen

💜 awork:
"Wenn ein neues Teammitglied an Bord kommt, gibt es ein entspanntes Trainingsprogramm und einen einfachen Onboarding-Prozess. Mit unserem Projektmanagement-Tool können Neulinge sofort eigene Aufgaben starten und ihr Team unterstützen. Unser awork-Onboarding-Projekt deckt alles ab, was Neulinge für den Start wissen müssen. So gehen wir auf Nummer sicher, dass keine neuen Mitglieder im Projekt-Tool verloren gehen."

[.b-important-block]Die UX macht es neuen Teammitgliedern mit einem optionalen Onboarding-Projekt leicht. Das zeigt Schritt für Schritt, wie alles funktioniert. Neulinge kommen rein und finden sich direkt zurecht, dank klarer Anleitungen und einem einfachen Start in eigene Projekte – alles easy und super durchdacht.[.b-important-block]

[$tag]👉 awork[$tag]

🩶 Trello setzt auf eine andere Strategie:
"Neue Teammitglieder bekommen bei uns auch sofort Zugang zu ihrem Board – da können sie einfach mal drauflos probieren. Bei Fragezeichen auf den Gesichtern gibt’s eine umfangreiche Support-Dokumentation zum Einlesen. Ansonsten können neue Teammitglieder*innen ihre Fragen natürlich an unsere Community richten, die reagiert meist schneller als unser Support-Team. Wir setzen also eher auf exploratives Lernen – aber das macht ja Spaß!"

[.b-important-block]Bei Trello heißt es: Einfach loslegen und selbst rausfinden, wie’s läuft. Man hat zwar Zugriff auf jede Menge Hilfedokumente und eine Community für Fragen, aber ein gutes Onboarding sieht anders aus.[.b-important-block]

[$tag]👉 Trello[$tag]

Kundenbewertungen von awork und Trello

OMR Reviews awork und Trello


[.b-button-primary] Neugierig? Teste awork kostenlos! [.b-button-primary]

💌 Neugierig, mehr zu erfahren?

Du bist nicht sicher, welche Software am besten zu euch passt? Für Infos zum Tool-Wechsel, Beratung zu unserer Team-an-Bord-Garantie und andere Fragen wende dich jederzeit an unser Team.

awork Sales Kontakt

[.b-button-primary]zum gratis Beratungstermin[.b-button-primary]

Support - Die Kommunikation mit den Tools

💜 awork:
"Wir haben eine leistungsstarke Live-Supportstation in Hamburg. Unsere deutsch- und englischsprachige Support-Crew ist werktags von 09:00 bis 18:00 Uhr über Live-Chat, E-Mail und sogar per Telefon erreichbar. Sie sind direkt am Start und reagieren ruckzuck auf Anfragen. Zusätzlich bietet unser awork-Helpcenter detaillierte Anleitungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Und für den direkten Austausch mit anderen awork User*innen ist die awork Community der beste Ort. So ist unsere Crew für jede Herausforderung im Weltraum gewappnet."

[.b-important-block]Die Software bietet erstklassigen Live-Support mit mehrsprachigem Team und schnellen Antworten über Chat, E-Mail oder Telefon. Ein umfangreiches Helpcenter mit FAQs rundet das Paket ab.[.b-important-block]

[$tag]👉 awork[$tag]

🩶 Trello:
"Wir bieten keine Live-Supportstation. Bei uns gibt’s eine Trello-Community und eine Hilfeseite. Für spezifische Probleme können Nutzer*innen den englischsprachigen Trello-Support kontaktieren – das ist natürlich mit einer gewissen Antwortzeit verbunden. Bis dahin herrscht erst mal Funktstille..."

[.b-important-block]Das Tool Trello lässt dich mit einer "Hilf-dir-selbst"-Community und einer Hilfeseite im Projektalltag schweben. Den Support gibts nur auf Englisch und mit Wartezeit.[.b-important-block]

[$tag]👉 Trello[$tag]

Zeitenbuchen - Die Logbuch-Führung

Bei der Zeiterfassung punktet awork mit einer intuitiven und reibungslosen Logbuch-Führung.

Einfache Zeiterfassung in awork
Trello hat keine eigene integrierte Zeiterfassungsfunktion und ist auf Hilfsmittel aus anderen Programmen angewiesen. Mit awork ist die Zeiterfassung einfach, intuitiv und direkt bei den Aufgaben und Projekten.

💜 awork:
"Bei uns wird die Zeiterfassung zum Spaziergang. Das Team kann die Stunden direkt bei den Projekten und einzelnen Aufgaben eintragen, mit einer Stoppuhr oder per Drag & Drop. Das Tolle daran ist, dass man die Zeiten immer leicht anpassen kann. Wenn die Kalender mit awork synchronisiert sind, können Meetings direkt in Arbeitsstunden umgewandelt werden. So wird die Zeiterfassung einfach und gehört zu der täglichen Arbeit einfach dazu. Wenn Zeiten exportiert werden sollen, ist das unkompliziert und schnell erledigt."

[.b-important-block]Zeiterfassung kinderleicht: Direkt bei den Aufgaben oder mit der Stoppuhr – die Stunden sind schnell eingetragen und anpassbar. Sogar Kalender-Sync ist drin, um Termine direkt in Arbeitsstunden umzuwandeln.[.b-important-block]

[$tag]👉 awork[$tag]

[.b-button-primary]Entdecke die awork Zeiterfassung[.b-button-primary]

🩶 Trello schaut verdutzt drein.
"Also wir haben keine Trello-Zeiterfassung in unserem Projektmanagement-Tool. Wir setzen dabei auf die Hilfe von anderen Unternehmen, die Power-ups anbieten. Mit diesen Power-Ups lässt sich die Zeiterfassung in unsere Projektmanagement-Software integrieren. Erst dann können User*innen ihre Zeiten in Trello tracken."

[.b-important-block]Die Software hinkt hinterher, wenn's um Zeiterfassung geht. Erst mit zusätzlichen Tools wird Zeitenbuchen überhaupt möglich.[.b-important-block]

[$tag]👉 Trello[$tag]

Projektplanung - Die Koordination der Aufgaben

Das Herzstück eines jeden Projektmanagement-Tools: Übersichtliche Aufgaben mit Terminen, Verantwortlichen, Status und vielem mehr.

Aufgabenlisten in awork und Trello im Vergleich

[.b-related-article]Die beste Projektmanagement Software: Diese 7 Tools solltest du kennen[.b-related-article]

💜 awork:
"Projektmanager*innen starten ihre Projekte mit einem klaren Plan. Zuerst richten sie das Projekt ein und füllen es mit Aufgaben. Sie können dabei auf Vorlagen zurückgreifen, die speziell für komplexe Kampagnen und Projekte entwickelt wurden. Sobald das Projekt läuft, zeigt das Dashboard den Fortschritt in Echtzeit an. Das Bearbeiten der Aufgaben, das Teilen von Dokumenten und das Einhalten von Deadlines funktionieren reibungslos.

Bei der Organisation ihrer Projekte haben Projektmanager*innen die Wahl: Sie können Gantt-Diagramme nutzen oder ihre Aufgaben auf Kanban-Boards verschieben. Wenn mal etwas nicht nach Plan läuft, lassen sich Projekte einfach anpassen. Das Team bleibt durch Kommentare immer auf dem neuesten Stand – ohne großen Aufwand. Auch externe Freelancer lassen sich problemlos einbinden, um sicherzustellen, dass jede Mission pünktlich und erfolgreich abgeschlossen wird."

[.b-important-block]Das PM-Tool glänzt mit speziellen Vorlagen, Echtzeit-Dashboards und flexiblen Funktionen wie Gantt-Diagrammen und Kanban. Anpassungen und Teamupdates sind einfach und inklusive nahtloser Freelancer-Integration.[.b-important-block]

[$tag]👉 awork[$tag]

[.b-button-primary]Projektmanagement in awork[.b-button-primary]

🩶 Trello erklärt seine Methode:
"Projektteams eröffnen zuerst ein Board. Danach legen sie Listen an, die unterschiedliche Phasen, Bereiche oder Teams darstellen. Sobald die Listen stehen, weisen die Teams den Listen Aufgaben zu. Dieser Schritt organisiert klar, welche Aufgaben anstehen und welche bereits abgeschlossen sind. Weiter geht es mit dem Festlegen von Deadlines und dem Zuweisen von Verantwortlichkeiten für jede Aufgabe. Dadurch weiß jedes Teammitglied genau, was seine Aufgaben sind und bis wann diese erledigt sein müssen."

[.b-important-block]Trello setzt auf einfache Boards und Listen zur Aufgabenorganisation. Praktisch, doch ohne spezielle Funktionen für Projektmanagement wirkt es pretty basic.[.b-important-block]

[$tag]👉 Trello[$tag]

Kapazitätsplanung - Ressourcenplanung im Projektgeschäft

Kapazitätsplanung auf einen Blick. Das übersichtliche Design von awork hilft, einen echten Überblick in der Kapazitätsplanung zu bekommen.

Klare Kapazitäten Übersicht aller Teammitglieder in awork

💜 awork:
"Die Kapazitätsübersicht" bündelt alle Informationen – von Urlauben bis hin zu Weiterbildungen. Wenn ein Crew-Mitglied krank ist, haben wir das in der Auslastung auf dem Schirm und können es abfangen. Die Kalender der User*innen werden mit unseren Planungen synchronisiert und gibt uns die beste Übersicht im Projektgeschäft. awork zeigt klar, wie ausgelastet das Team ist – so vermeiden wir Überstunden auf unseren Projekten."

[.b-important-block]Bei awork hast du den Durchblick: Urlaubstage, Workations oder krankheitsbedingte Ausfälle, alles ist auf dem Radar. Du siehst auf einen Blick, wer wann verfügbar ist.[.b-important-block]

[$tag]👉 awork[$tag]

Was Kunden über awork sagen

[.b-testimonial]Dank awork sehen wir unsere Arbeitsbelastung in Echtzeit und können so proaktiv reagieren.[.b-testimonial]

Saskia Weiß, von Mende
Saskia Weiß, Projekt Managerin bei von Mende

[.b-button-primary]Wie man Kapazitäten plant[.b-button-primary]

🩶 Trello:
"Wir sind im Gegensatz zu vielen Trello-Alternativen nicht auf Kapazitätsplanung ausgelegt. In dem Fall greifen wir wieder auf Lösungen von externen Unternehmen zurück. Mit Power-Ups können wir einen groben Überblick über die Verfügbarkeiten im Team geben."

[.b-important-block]Kapazitätsplanung bei Trello? Fehlanzeige, außer du holst dir extra Tools dazu.[.b-important-block]

[$tag]👉 Trello[$tag]

💜 awork: Die Rakete unter den Projektmanagement-Tools und Trello-Alternativen 🛸

Wenn du merkst, dass dein Team mehr Projektmanagement-Leistung braucht und ihr langsam aber sicher aus Trello herauswachst, dann ist awork genau das, was du suchst. Viele Teams starten mit Trello, weil es als einfaches "Starter-Tool" ideal ist, um erste Ideen zusammenzubasteln. Doch wenn es an die ernsthafte Umsetzung dieser Ideen geht, wird Trello oft zum Hustle. 

Genau hier setzt awork an: Als eine der besten Trello-Alternativen bietet es die nötige Power und Flexibilität, die du brauchst, um deine Projekte und die Teamarbeit abheben zu lassen. Im Projektmanagement-Orbit von Tech-Unternehmen, Kreativagenturen und Beratungen hat awork schon viele Fans gewonnen. Unser Tool macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch alles mit, was du brauchst, um deine Projekte galaktisch gut zu managen. 

Du fragst dich, ob awork die beste Trello-Alternative für dein wachsendes Team ist? Finde es heraus und beschleunige deine Projekte mit unserem Projektmanagement-Tool auf Lichtgeschwindigkeit.

[.b-button-primary] Neugierig? Teste awork kostenlos! [.b-button-primary]

About the author
Jennifer Hiener
Freelance Copywriter
Jenni ist ein Kreativling durch und durch. Als Copywriterin hat sie viel Erfahrung in Agenturen und als Freelancerin gesammelt, dabei zahlreiche PM-Tools kennengelernt und in Zusammenarbeit mit ihren Kunden die unterschiedlichsten Workflows erlebt. Happy Work ist ihr wichtig und das steckt sie auch in jede ihrer Textzeilen. 🦄
Teams lieben
awork
Dorte
Talent Acquisition Lead
The bear-strong Panda update is here, bringing one of the most frequently requested features to life: a new task level, or more precisely, real subtasks.
83%

os US citizens would stop consuming from a business after it experienced a cybersecurity breach